< RSS Feed Script von Sebastian Gollus: http://www.web-spirit.de/webdesign-tutorial/7/RSS-Feed-auslesen-mit-PHP ************* t-online Formel 1 feeds *************>

Aktuelles zum Thema Formel 1

Paris (dpa) - Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hält es für unrealistisch, die WM-Rekordmarke von Michael Schumacher von sieben Titeln zu übertreffen. "Ich sehe das im Moment nicht", räumte der viermalige Champion aus England bei der alljährlichen Gala des Motorsport-Weltverbandes FIA in Versaille

Brackley (dpa) - Das Weltmeisterteam Mercedes erwartet für die kommende Formel-1-Saison einen Dreikampf um den Titel. "Gewinnen wird mit jedem einzelnen Jahr schwieriger. Ich denke, wir werden einen Kampf zwischen Mercedes, Ferrari und Red Bull Racing sehen – und vielleicht wird noch McLaren-Renault

Paris (dpa) - Der Franzose Jean Todt geht in seine dritte und damit letzte Amtszeit als Präsident des Automobil-Weltverbandes FIA. Der frühere Ferrari-Teamchef von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher wurde in Paris von der Generalversammlung in seinem Amt bis Ende 2021 bestätigt. Es gab ke

Paris (dpa) - Ohne gravierende Änderungen hat der Motorsport-Weltrat des Automobil-Verbandes FIA den Rennkalender für die kommende Formel-1-Saison beschlossen. Das Gremium hatte am 6. Dezember in Paris getagt. Auf dem Programm stehen 2018 insgesamt 21 Rennen, darunter am 22. Juli in Hockenheim auch

Gut vier Jahre liegt der schwere Ski-Unfall von Michael Schumacher zurück. Bei der Aufnahme des Formel-1-Rekordchampions in die Hall of Fame hielt sein Ex-Teamchef eine emotionale Rede dazu.  Nach Michael Schumachers schwerem Ski-Unfall am 29. Dezember 2013 hat sich der siebenmalige Formel-1-Weltmei

Berlin (dpa) - Der frühere Formel-1-Weltmeister Niki Lauda (68) will nach eigenen Worten nie wieder als TV-Experte arbeiten. "Ja, ganz sicher. Eine Rückkehr kann ich mir nicht vorstellen", sagte der Österreicher der "Bild am Sonntag". Lauda hatte nach dem Formel-1-Saisonfinale seine Zeit als RTL-Fac

Berlin (dpa) - Der frühere Formel-1-Weltmeister Niki Lauda will nach eigenen Worten nie wieder als TV-Experte arbeiten. «Ja, ganz sicher. Eine Rückkehr kann ich mir nicht vorstellen», sagte der Österreicher der «Bild am Sonntag». Lauda hatte nach dem Formel-1-Saisonfinale seine Zeit als RTL-Fachmann

Rennfahrer Pascal Wehrlein droht das vorläufige Ende seiner Karriere in der Formel 1. Ein anderer Pilot erhält kommende Saison sein Cockpit.  Der Schweizer Rennstall benannte am Samstag den Monegassen Charles Leclerc als zweiten Stammfahrer neben dem Schweden Marcus Ericsson. Der 20 Jahre alte Lecle

Hinwil (dpa) - Rennfahrer Pascal Wehrlein hat endgültig seinen Job beim Formel-1-Team Sauber verloren. Der Schweizer Rennstall benannte den Monegassen Charles Leclerc als zweiten Stammfahrer neben dem Schweden Marcus Ericsson für die kommende Saison. Leclerc gewann zuletzt die Formel-2-Meisterschaft

Hinwil (dpa) - Rennfahrer Pascal Wehrlein hat endgültig seinen Job beim Formel-1-Team Sauber verloren. Der Schweizer Rennstall benannte nun den Monegassen Charles Leclerc als zweiten Stammfahrer neben dem Schweden Marcus Ericsson für die kommende Saison. Der 20 Jahre alte Leclerc gewann zuletzt die

Sindelfingen (dpa) - Lewis Hamilton will seine Karriere in der Formel 1 bei Mercedes beenden. "Ich bin stolz, bei Mercedes zu sein", sagte der viermalige Weltmeister in einem Interview der "Stuttgarter Zeitung" und der "Stuttgarter Nachrichten". "Ich hoffe, dass ich meine Karriere in einem Silberpfe

Berlin (dpa) - Das Leben nach der Raserei ist für Nico Rosberg voller Glücksmomente. "Es ist absolut perfekt, besser kann es nicht sein", sagt der 32-Jährige ohne Zögern auf die unvermeidliche Frage nach Comeback-Gedanken. Vor einem Jahr hatte Rosberg die Motorsport-Welt erschüttert, als er fünf Tag

Berlin (dpa) - Der frühere Rennfahrer Nico Rosberg (32) fühlt sich durch seine Zeit in der Formel 1 auch besser auf die Erziehung seiner beiden Töchter vorbereitet. "Ich kann ein viel besserer Vater sein, als ich sonst gewesen wäre", sagte Rosberg der Deutschen Presse-Agentur. Er habe sich auf dem W

Alfa Romeo kehrt nach mehr als 30 Jahren in die Formel 1 zurück – zumindest als Technik-Partner und Titelsponsor. Der italienische Automobilhersteller Alfa Romeo geht ab sofort eine mehrjährige Kooperation mit dem Schweizer Traditionsrennstall Sauber ein, das teilten beide Seiten am Mittwoch mit. Di

Hinwil (dpa) - Der italienische Autobauer Alfa Romeo kehrt nach 30 Jahren als Partner des Sauber-Teams in die Formel 1 zurück. Von der kommenden Saison an werde der Schweizer Rennstall als "Alfa Romeo Sauber" an den Start gehen, teilten beide Seiten mit. Der Name Alfa Romeo hat in der Formel 1 einen

Abu Dhabi (dpa) - Robert Kubicas Fahrt gegen die letzten Zweifel beäugte Nico Rosberg ganz entspannt aus der Garage. Der Weltmeister im Ruhestand wirkte bei den Reifentests in Abu Dhabi ziemlich sicher, dass er in seiner neuen Rolle als Berater des polnischen Rennfahrers bald dessen sensationelles F

Abu Dhabi (dpa) - Nach seiner Abschlussfahrt zur Vize-WM gönnte sich Sebastian Vettel nur einen kurzen Rausch. "Ich suche mir jetzt einen Drink, werde dann morgen ausnüchtern und dann noch einen Test fahren", sagte der Ferrari-Pilot nach Platz drei im Formel-1-Saisonfinale, der ihm die Größe seiner

Nico Rosberg hält einen Rücktritt seines früheren Formel-1-Teamkollegen Lewis Hamilton in naher Zukunft für denkbar. "Er hat ja schon dieses Jahr Andeutungen gemacht, dass er nicht mehr so lange unterwegs sein wird. Die würde er nicht machen, wenn er nicht schon ein bisschen die Gedanken hätte", sag

Nach 21 Jahren machte Niki Lauda mit seiner Expertentätigkeit bei RTL Schluss. Die Verkündung überraschte nicht nur Zuschauer und Formel-1-Fans. Selbst RTL-Moderator Florian König wusste nichts vom geplanten Rücktritt Niki Laudas. Der 68-jährige Österreicher hatte beim letzten Formel-1-Rennen der Sa

Abu Dhabi (dpa) - Die internationalen Pressestimmen zum Abschluss der Formel-1-Saison. GROSSBRITANNIEN: "The Guardian": "Nach einer Saison, die von einer oftmals fesselnden und hart umkämpften Schlacht um den Titel gekennzeichnet war, schloss sich der Vorhang in der Formel 1 mit einer Angelegenheit